Geld schießt keine Tore…

Europa wir kommen….

2 min read

Die internationalen Wettbewerbe halten Einzug im Fussball Manager Season17.

Es soll eine weitere große Herausforderung im Game werden. Europäische Wettbewerbe, angelehnt an Champions Leaque und Europaleaque sind neue Ziele für alle Hobbymanager.

Zitat aus der FB-Gruppe:

Es gibt 2 Cupvarianten, den EURO CUP, für welchen sich jeweils die 2. und 3. platzierten Klubs der ersten Ligen qualifizieren sowie den CHAMPIONS CUP, für welche sich ausschließlich die Meist ister der 1. Liga qualifizieren. Beide Cupvarianten verlaufen nach dem gleichen Ablauf/Regelwerk, welches sich stark an jenem der realen Wettbewerbe (Champions League / Euro Leaue) orientiert.

Es werden jeweils 32 qualifizierte Klubs bei Saisonstart in eine Cupinstanz zusammengepackt. Die Spiele der Cups finden immer in dem bisher noch ungenutzten 3. Spielslot am frühen Nachmittag statt. Klubs, die nicht an Cups teilnehmen, haben hier wie gehabt spielfrei.

Die 32 Klubs treten in der ersten Saisonhälfte jeweils in 4er Gruppen in der Gruppenphase aufeinander. Jeder Klub bestreitet gegen jeden anderen Klub in seiner Gruppe jeweils ein Hin- und ein Rückspiel. startend mit Dienstag hat ein Klub dann bis einschließlich Sonntag Nachmittag insgesamt 6 Gruppenspiele. Die beiden Besten Klubs der Gruppe qualifizieren sich daraufhin für die K.O. Phase und treffen dort auf die jeweiligen stärksten Klubs der anderen 7 Gruppen. Die K.O. Phase findet in der 2,Saisonhälfte, startend am Montag der 2.Woche in der Saison, statt. Im Achtel, Viertel sowie im Halbfinale treffen dann immer 2 Klubs in einem Hin- und Rückspiel aufeinander. Der Sieger aus den beiden Spielen kommt eine Runde weiter. Es zählt hierbei die bekannte Auswärtstorregel. Das finale wird in einem Spiel ausgetragen, wobei es hier für die Chancengleichheit keinen Heimbonus geben wird. Der Gewinner erhält neben Budget (Prämien) auch einen der neuen Pokale, welche man sich in der neuen Klubhistorie anschauen kann.

Die Klubs müssen nun mit deutlich mehr Spieler planen. Die Mehrfachbelastung wird Folgen haben. Zum einen werden sich Verletzungen vermehren und die Kicker werden häufiger erschöpft sein.

Nicht zuletzt die Tatsache das Sperren wettbewerbsübergreifend abgesessen werden, lässt erahnen das sowohl finanzielle als auch sportliche Schieflagen daraus entstehen könnten.

Ein weiterer Punkt, den ich persönlich etwas kritisiere ist der Faktor Zeit.

Season17  ist durch mehrfachen Trainingseinheiten (3 x 4 Spieler pro Tag), maximal 4 Live Matches ( 2 x Liga, 1 x CL/EL + Freundschaftsspiel) extrem zeitraubend.

Hier wäre eine bessere Balance wünschenswert. Viele möchten nicht all zu oft am Tag ins Game schauen müssen. Gerade für Spieler die regelmäßig arbeiten.

Ich bin gespannt wie sich der neue Modus etabliert und wie die Community darauf reagiert. Mein Verein spielt übrigens nicht international.

LASST DIE SPIELE BEGINNEN….

Kommentar verfassen

You may have missed